Exhibition Design

2018

Club 2.0.0

Badischer Kunstverein, Karlsruhe

The central atrium of Badischer Kunstverein becomes a place for celebration.
Generated in this large festival hall are individualized spaces that translate anecdotes, archival materials, and illustrations drawn from the history of the Kunstverein into installative settings, each challenging visitors to discover and interpret these traces of the past.

The resulting objects and spaces function first as frame and furnishings for diverse event formats, but at the same time constitute a display of these found materials. Historical testimony is transferred into this space in abstract or distorted form, configuring a setting for encounters with the history and the specificarchitecture of the Kunstverein.

-

Der Lichthof des Badischen Kunstverein wird zu einem Ort des Feierns erklärt - zu Eheren des 200 jährigen Jubiläums des Badischen Kunstvereins. In einem großen Festsaal entstehen spezifische Raumqualitäten, die mit der Geschichte eine Relation eingehen und schließen dabei vor allem den Besucher mit ein. Die Installationen agieren zum einen als Rahmung und Mobiliar für unterschiedliche Veranstaltungen und sind gleichzeitig Displays, welche Fragmente und Fundstücke aus der Geschichte des Kunstvereins zeigen.

Die Zeitzeugnisse werden in abstrahierter und verfremdeter Form in den Raum übertragen und bilden so einen Ort für Begegnung mit Geschichte, Kunst, Ausstellungen und der Gegenwart.

Photographer: Stephan Baumann, bild_raum